Ver­sor­gung mit Haus- und Fach­ärz­ten

Der Indikator zur ärztlichen Versorgungsdichte misst, wie viele Einwohner ein Haus- oder allgemeiner Facharzt durchschnittlich in einer Kreisregion versorgt.

Er ist ein Maß für die Güte der medizinischen Versorgung.

Allgemeine Fachärzte sind Augenärzte, Chirurgen, Frauenärzte, Hautärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Nervenärzte, Orthopäden, Psychotherapeuten, Urologen und Kinderärzte. Fachinternisten, wie beispielsweise Kardiologen oder Gastroenterologen, zählen nicht zu den allgemeinen, sondern zu den spezialisierten Fachärzten. Diese Gruppe wird hier nicht dargestellt.

In Kreisregionen werden kleinere kreisfreie Städte unter 100.000 Einwohnern mit Landkreisen zusammengefasst. Die Daten basieren auf Angaben aus dem Bundesarztregister, das alle Ärzte und Psychotherapeuten in der vertragsärztlichen Versorgung erfasst. Diese Daten sind auch Grundlage für die Bedarfsplanung im Gesundheitssystem, deren Ziel eine ausgewogene haus- und fachärztliche Versorgung ist.

mehr
Anzahl der Einwohner, die ein Hausarzt pro Kreisregion versorgt 2010 und 2016
Durchschnittliche Fahrzeit mit PKW zum nächsten Hausarzt in einer Kreisregion in Minuten 2016
Anzahl der Einwohner, die ein allgemeiner Facharzt pro Kreisregion versorgt 2010 und 2016
© 2016 – 2017 Bundesregierung soweit nicht anders gekennzeichnet