Pen­deldau­er

Der Indikator misst den Anteil der Erwerbstätigen (inklusive Auszubildenden) in Deutschland, die länger als eine halbe Stunde für ihren Arbeitsweg benötigen.

Er ist eine Näherung für Zeitflexibilität.

Die Angaben zum Pendeln werden alle vier Jahre im Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes abgefragt, und zwar für verschiedene Verkehrsmittel. Fast ein Fünftel der Befragten machte 2012 keine Angaben zur Dauer des Arbeitsweges. Dieser Anteil ist 2012 aufgrund von Änderungen bei der Organisation der Befragung stark gestiegen.

mehr
Entwicklung des Anteils der Erwerbstätigen mit einem Arbeitsweg über 30 Minuten
Entwicklung des Anteils der Erwerbstätigen mit einem Arbeitsweg über 30 Minuten nach Lagetypen
Nutzung verschiedener Verkehrsmittel durch Pendler 2000 und 2016
Nutzung verschiedener Verkehrsmittel durch Fernpendlern 2000 bis 2016
© 2016 – 2017 Bundesregierung soweit nicht anders gekennzeichnet