Be­tei­li­gung an Wei­ter­bil­dung

Der Indikator zeigt den Anteil der 18- bis 64-Jährigen, die innerhalb der letzten zwölf Monate an einer betrieblichen, individuell berufsbezogenen bzw. nicht-berufsbezogenen Weiterbildung teilgenommen haben.

Er ist ein Hinweis dafür, welche Rolle lebenslanges Lernen in einer Gesellschaft spielt.

Ziel ist das Monitoring der Lernaktivitäten im Erwachsenenalter. Erfasst werden alle Arten des Lernens, d.h. reguläre Bildungsgänge, Weiterbildung und informelles Lernen. Die Daten basieren auf dem Adult Education Survey (AES). Dieser wurde von 2007 und 2016 durch Kantar Public (vormals TNS Infratest) erhoben. Der AES wird seit 2007 alle zwei bis drei Jahre im Auftrag der Bundesregierung erhoben. Seit 2007 ist die Erhebung ein Baustein im Europäischen Statistischen System und wird nach dem Konzept des AES durchgeführt.

mehr
Weiterbildungsbeteiligung nach Altersgruppen 2007 und 2016
Themenstruktur der verschiedenen Formen der Weiterbildung 2016
© 2016 – 2018 Bundesregierung soweit nicht anders gekennzeichnet